Archives

Ausstellung

Impressionen Vernissage Blickwinkel-Fotokunst

Blickwinkel-Fotokunst Ausstellung

Im Rahmen einer Vernissage hat der Düsseldorfer Künstler Reiner Nobis 18 seiner wunderbaren Werke vorgestellt. Für die passende Location sorgte die Düsseldorfer Werbeagentur Eggert Group, die Ihre Agenturräume für die Vernissage öffnete. Zur Eröffnung der Ausstellung kamen unter anderem Dorothee Aachenbach und CDU-Franktionsvize Andreas Hartnigk. Ich hatte dabei das Vergnügen, die Vernissage fotografisch festzuhalten und über die großflächigen Kunstwerke von Reiner Nobis zu staunen. Einige Impressionen habe ich ein mein Portfolio gesetzt. Alle Bilder der Ausstellung findet Ihr in einer Galerie bei Blickwinkel-Fotokunst.

IMG_6041

Vernissage – Points of view

Großformatige Fotokunst „Points of view“

Am 23. April hat der Düsseldorfer Künstler Reiner Nobis seine Ausstellung „Points of view“ mit einer Vernissage eröffnet. In den Räumen der Düsseldorfer Eggert Group sind die Bilder noch die kommenden Wochen ausgestellt und können dort noch nach Terminabsprache besichtigt werden. Ich war eingeladen die Vernissage fotografisch zu begleiten und werde in den kommenden Tagen einige Impressionen auf meiner Website veröffentlichen.

Mehr über die Werke von Reiner Nobis erfahrt Ihr auf seiner Website Blickwinkel-Fotokunst.

Vernisage-Points of view

Vernissage

Points of view

Am 23. April steigt die lang erwartete Vernissage vom Künstler Reiner Nobis aus Düsseldorf. Insgesamt 18 Werke seiner Serie „Points of view“ stellt er aus. In einer Düsseldorfer Werbeagentur an der Königsallee/Steinstraße wird er seine Gäste Willkommen heißen. Seine Werke sind allesamt sehr beeindruckend.

Seine Bilderserie “POINTS OF VIEW” sind der Ausdruck Alltägliches und Unbewusstes sichtbar zu machen. Den Moment, das Vergängliche und das Bestehende, würdigt er durch seine Arbeiten.

Jedes Bild wird in einem speziellen Sandwichverfahren auf Acrylglas gedruckt, mit einer Aluminiumplatte verklebt und aufhängefertig geliefert. Die Höhe der Bilder ist max. 135 cm. Durch die Glasoberfläche und einer faszinierenden Farbbrillanz beeindrucken die Werke jeden Betrachter. Jedes Bild ist ein Unikat.

Weitere Informationen zu Reiner Nobis findet Ihr auf seiner Website Blickwinkel Fotokunst.